Damenbekleidung günstig online kaufen – Die besten Shops für Deutschland

Wir helfen euch beim Online Shoppen! Die besten Onlineshops mit günstigen Preisen und angesagten Fashion Labels findet Ihr bei uns.

Marken und Shops für aktuelle Damenmode

Unsere TOP Empfehlungen in der tabellarischen Übersicht:

#ShopInfoZum Shop
1about-youBei ABOUT YOU finden Sie aktuelle und hochwertige Mode für Damen und Herren. Auch etwas teurere
bekannte Marken sind im Shop vertreten.
Mit SALE, kostenlosem Versand und 100 Tage Rückgaberecht.
Weiter
2cundaBeim Online Versand Shop von C&A gibt es die gewohnt große Auswahl des bekannten Textilhauses zur außergewöhnlich günstigen Preisen. Weiter
3bonprixDer Online Shop von Bon Prix, der zum Versandriesen Otto gehört wirbt bereits im Namen mit guten und günstigen Preisen. Dazu kommt eine große Auswahl an Modevilefalt für Damen und Herren. Weiter
4cecilBeim Online Shop von Cecil gibt es alles was das Modeherz der Damen höher schlagen lässt. Die aktuelle Damenmode kann man auch auf Rechnung bestellen. Weiter
5orsayOrsay ist für seine stylische und günstige Damenmode bekannt, die man auch in großer Auswahl beim Online Shop bestellen kann. Außerdem bietet die Sale Kategorie das ganze Jahr über weitere Schnäppchen an. Weiter
6asosBei Asos kann man eine riesige Auswahl an Mode aus Großbritannien für Damen und Herren bestellen. Zusätzlich findet man auf Asos auch 850 weitere Marken sowie einen großen Sale Bereich. Weiter
7moremoreDie Mode-Marke More&More kann man auch direkt im gleichnamigen Online Shop bestellen. Dort finden man Mode und Accessoires für Damen sowie viele Styling - Ideen. Weiter
8forever 21Forever 21 bietet eine riesige Auswahl an junger Damen- und Herrenmode sowie Schuhe, Taschen und Accessoires. Die Styles aus Amerika kann man auch noch günstiger im Sale und Outlet Bereich ergattern. Weiter
9only-logoOnly ist auf Damenbekleidung spezialisiert und bietet auf seinem Online Shop eine große Auswahl an aktueller Mode für Frauen. Bei Only ist der Versand und Rückversand kostenlos. Weiter
10Topshop_Logo_01Beim Online Shop von Topshop kann man junge & aktuelle Mode für Damen und Herren bestellen. Neben Bekleidung bietet das Unternehmen auch Schuhe, Taschen und Accessoires an - alles versandkostenfrei bestellbar. Weiter
11sheinDer Shein Online Shop bietet anders als der Name vermuten lassen mag trendige Mode für Damen, Herren und Kinder an. Alles kann ab einem Bestellwert von 39 € versandkostenfrei zu Ihnen nach Hause geliefert werden. Weiter
12tallyweijlBeim Online Shop Tally Weijl kann man Mode für junge Frauen und Damen bestellen. Hier findet man eine große Auswahl an stylischen Kleidungsstücken, die ab 50 € versandkostenfrei zu Ihnen nach Hause geliefert werden.
Weiter
13amazonBeim größten Versandhaus der Welt kann man natürlich auch Damenbekleidung bestellen. Amazon Fashion bietet hier ein riesiges Sortiment, sodass jeder Mode-Wunsch erfüllt wird. Prime-Mitglieder können kostenfrei bestellen. Weiter
14allsaintsBei AllSaints findet man im Online Shop eine große Auswahl der aktuellen Kollektion, sowie Online Exclusives. Des Weiteren führt der Online Shop der Marke regelmäßig einen Sale, alles kann dort ab 150 € versandkostenfrei bestellt werden. Weiter
15french connectionDas schicke Label French Connection bietet auf seinem Online Shop Mode für Damen und Herren an. Trotz des Französisch klingenden Namens kommt das Modehaus der oberen Preisklasse aus Großbritannien. Weiter
16missguidedBeim Online Shop Missguided können junge Frauen sich beim Shopping richtig austoben. Der Shop führt die neusten und angesagtesten Trends für den kleineren Geldbeutel. Weiter
17streetoneBei Street One kann man Mode und Accessoires für Frauen online kaufen. Im Sortiment findet man sowohl modische, als auch klassische Teile. Der Shop wirbt mit einer schnellen Lieferung und regelmäßigen Updates neuer Teile. Weiter
18windsorDer Online Shop von Windsor bietet klasssche und stilvolle Mode für Damen und Herren. Neben Bekleidung kann man dort auch Schuhe und Accessoires per Rechnung erwerben. Weiter
19fashion sistersFashion Sisters ist ein Online Shop für Frauen, der über 250 Marken führt. Der Versand ist kostenlos und der Shop wirbt mit seiner Geld-Zurück-Garantie. Weiter
20thehutDer Online Shop von The Hut bietet Damen-, Herren- und Kindermode und führt eine Rubrik für Sport und Kosmetikprodukte. Bereits ab 35 € kann man dort viele bekannte Marken versandkostenfrei bestellen. Weiter
21gerry weberDer Online Shop der deutschen Marke Gerry Weber führt Damenmode mit mittleren bis hohen Preissegment. Die stilvolle Kleidung kann versandkostenfrei bestellt werden. Weiter
22vestiaire collectiveVestiaire Collective ist ein Online Shop der Designer Ware aus zweiter Hand führt. Dort kann man vor Allem wunderbare Schnäppchen bei Taschen und eleganter Luxusmode machen. Alle Artikel sind auf Originalität geprüft. Weiter
23promondoBeim Online Shop von Promondo findet man Damen- und Herrenmode zu höheren Preisen. Dabei konzentriert sich Promondo auf qualitative Stoffe und bewegt sich daher im Premium Segment. Weiter
24raffaelloDer Raffaelo Network Online Shop bietet Designer Ware von Gucci, Prada und Co. zu attraktiven Preisen. Die meiste Ware kommt von Kollektionen der letzten Saison und ist deshalb deutlich günstiger zu haben. Weiter
25sheegoSheego hat sich auf Damenmode in großen Größen spezialisiert. So findet man im Online Shop eine große Auswahl an stilvollen Klamotten und Accessoires - alles auch in großen Größen. Der Kauf kann hier auf Rechnung erfolgen. Weiter
26danielhechterBei Daniel Hechter finden Sie französische, stilvolle Mode für Sie und Ihn. Der Versand und Rückversand ist kostenlos und der Kauf auf Rechnung ist möglich. Weiter
27seidenstickerSeidensticker gehört zu den bekanntesten Hemden-Marken in Deutschland und führt auf dem Online Shop stylische Hemden und Blusen für Damen und Herren. Bei Seidensticker kann man kostenlos und auf Rechnung bestellen und hat ein 30 Tage Rückgaberecht. Weiter
28peterhahnPeter Hahn ist ein deutsches Versandunternehmen und führt hochwertige Damen- und Herrenbekleidung. Neben Eigenmarken führt das Unternehmen auch viele bekannte Marken wie z.B. Bogner, Lacoste und Gant. Peter Hahn bietet ebenfalls den Kauf auf Rechnung an Weiter
2924coloursDer Berliner Store 24Colours führt auf seinem Online Shop Mode für junge und stilsichere Frauen. Dabei punktet die angebotene Kleidung mit günstigen Preisen und trendigen Schnitten. Ab 30 € Warenwert ist der Versand kostenlos. Weiter
30fashionestaDen Online Shop von Fashionesta.com kann man als Outlet für Designer Marken bezeichnen. Dort findet man die exklusive Luxusmode der letzten Saison deutlich günstiger. Weiter

Damenmode günstig im Online Shop kaufen – für junge und ältere Frauen

Ausgiebig einkaufen zu gehen, die neusten Mode-Trends zu begutachten und sich das eine oder andere hübsche Kleidungsstück zu kaufen gehört zu den Lieblingsbeschäftigungen vieler Menschen. Darunter besonders viele Frauen – böse Zungen würden vermuten, dass die Damenwelt an der Spitze liegt, wenn es ums shoppen geht.

Doch anders als früher, als die traditionellen Kauf- und Modehäuser marktbestimmend waren und das Internet noch nicht seinen Siegeszug angetreten hatte, gibt es heute mehrere Möglichkeiten des Einkaufens.

Online die neuesten Schuhe, Kleider, T-Shirts und Jumpsuits zu erstehen ist bequem und der letzte Schrei, wenn man die Statistiken des Online-Handels betrachtet. Das Wachstum ist seit Jahren ungebrochen, bis zu zweistellige Prozentzahlen konnten Modehändler verzeichnen, die ausschließlich online operieren. Auch Kleidungsproduzenten wie H&M, C&A, Adidas oder Tom Tailor sind auf den Zug aufgesprungen und vertreiben ihre Produkte nun auch im World Wide Web – zusätzlich zu den Stores vor Ort.

Doch ist das virtuelle Einkaufen frei von Nachteilen und Risiken? Wie steht es um die Zahlungsmethoden, was ist sicher und was passiert mit den persönlichen Daten im Internet? Damenkleidung im Internet bestellen oder vielleicht doch eine “reale” Shopping-Tour einlegen – wir klären Sie auf.

Stylishe und trendige Damenkleidung bestellen

Große Einkaufshäuser, riesige Abteilungen mit Massen an Kleidung auf mehreren Etagen und helle Neonstrahler – was für manche ein El Dorado des Konsums ist, ruft bei anderen Ablehnung oder Unwohlsein hervor.

Viele Einzelhändler, die Damenkleidung vertreiben, sehen sich daher mit einem Rückgang ihrer Kundinnen konfrontiert. Daran trägt der Online-Handel maßgeblich Schuld: Auch 2018 war dieser ein wahrer Motor des Wachstums und konnte erneut zweistellige Wachstumsraten vorweisen. Satte 12 Milliarden Euro wurden mit Kleidung im virtuellen Handel umgesetzt, vor 7 Jahren war es noch nicht einmal die Hälfte dieser Summe. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  1. Zeitersparnis
    In großen Städten ist das Shopping-Angebot am besten und vielfältigsten. Das macht sich leider auch in negativer Weise bemerkbar: Parkplatznot, Staus, nicht befahrbare Innenstadt-Zonen und ein weiter Anfahrtsweg für viele Kundinnen machen das eigentlich luxuriöse Einkaufserlebnis zu einer Last. Viel Zeit geht so verloren, die am Wochenende ohnehin schon knapp bemessen ist. Online können Sie hingegen ohne Anfahrt Ihre Wahl treffen.
  2. Öffnungszeiten
    Das gleiche gilt für die Öffnungszeiten der herkömmlichen Geschäfte. Von 10:00 bis 20:00 sind die Türen geöffnet, davor und danach können Damen nichts erstehen. Beim Online-Shopping sind der Kauflust absolut keine zeitlichen Grenzen gesetzt.
    Wer möchte, kann nach dem Feierabend um 22:00 ebenso noch schicke Pumps bestellen wie die Frühaufsteher, die am liebsten bereits um 07:00 ihren Einkauf erledigen. Dank automatischer Programme und Bezahlsysteme ist keine menschliche Arbeit notwendig, die Online-Shops haben also rund um die Uhr geöffnet.
  3. Anprobieren
    Die Lieblingsstücke zuhause in Ruhe anprobieren ohne Mengenbeschränkung für die Kabine, langes Anstehen und dichtes Gedränge ab dem Nachmittag und am Wochenende – das klingt bequem und unkompliziert. Genau das bietet Online-Shopping: Durch die Lieferung nachhause oder an eine Packstation trifft die Bestellung nach 2 – 4 Werktagen ein und kann nach Herzenslust vor dem heimischen Spiegel anprobiert werden. Enge Kabinen, täuschende Spiegel und aufgewärmte Räume adieu – bequemer als im eigenen Haus kann es gar nicht sein.
  4. Rückgabe und Erstattung der Kaufsumme
    Jedes Geschäft bietet – vom Gesetzgeber dazu verpflichtet – ein 14-tägiges Rückgaberecht an. Innerhalb dieser Frist können Sie Kleidungsstücke bei Mängeln oder Nichtgefallen in der Regel problemlos umtauschen – doch hier liegt der Hase begraben. Ob Sie die Summe in Bargeld oder als Gutschein für das jeweilige Geschäft erhalten, liegt im Ermessen der Inhaber.
    Im ungünstigsten Fall also können Sie lediglich auf andere Artikel des Geschäfts ausweichen und bekommen einen Wertgutschein für dessen Sortiment. Beim Online-Shopping bekommen Sie so gut wie immer das Geld erstattet, bequem auf das Zahlungsmittel, welches Sie beim Kauf gewählt hatte (dazu später mehr).
    Auch die Rückgabe ist unkompliziert: Dank eines oft schon beigelegten Rücksende-Etiketts müssen Sie die Lieferung nur verpacken, ankreuzen welche Artikel zurückgehen sollen und das ganze zur nächsten Postfiliale bringen. Eine Rückgabe für ein Geschäft in der Stadt gestaltet sich schwieriger, da Anfahrtswege zu bewältigen sind und die Öffnungszeiten beachtet werden müssen.

Worauf sollten Sie beim Kauf von Kleidung über das Internet achten?

Die oben genannten Vorteile des Online-Shoppings sind nicht von der Hand zu weisen. Doch was müssen Sie beim virtuellen Kauf noch beachten?

  • Seriosität: Viele Händler sind inzwischen auf den Zug aufgesprungen, darunter tummeln sich leider auch schwarze Schafe. Durch die Anonymität des Internets sind diese teilweise geschützt und verursachen ihren Kunden Ärger mit nicht gelieferter Ware, einer falschen Abrechnung oder Mängeln, die im Nachgang nicht akzeptiert werden. Achten Sie daher gut auf abgegebene Bewertungen.
    Bei den etablierten Versandhäusern wie Zalando, About You, Asos und Co sind Bedenken nicht notwendig, da deutsche Recht für alle Kaufaspekte gilt. Bei Händlern, die ihren Sitz im Ausland haben oder sogar aus Nicht-EU-Staaten wie China versenden, fällt dieser Schutz weg und Sie wären im Schadensfall auf sich alleine gestellt
  • Versandzeit: Die Versandzeit beträgt meist etwa 2 – 4 Werktage, das bedeutet, dass Ihre online erstandenen Schätze nach spätestens einer Woche an die angegebene Adresse geliefert werden. Bei im Ausland ansässigen Verkäufern kann die Versandzeit aber auch bis zu 60 Tage betragen, das müssen Sie beim Kauf einkalkulieren. Lesen Sie daher genau nach, wo der Sitz des Unternehmens liegt und welchem Ort aus die Ware versendet wird. Die voraussichtliche Lieferzeit ist meistens in der Produktbeschreibung oder bei den FAQ angegeben
  • Rückgaberecht: Die in Deutschland gültigen Gesetze besagen, dass Käufer innerhalb von mindestens 14 Tagen vom Kauf zurücktreten dürfen. Der Online-Handel, der unter diese Vorschriften fällt, ist damit eingeschlossen. Bei Verkäufern jedoch, die aus Großbritannien, China, den USA oder der Schweiz versenden, können diese Rechte anders ausfallen. Lesen Sie daher genau nach, welche Rechte Sie als Käufer haben und wie sich die Rücksendung gestaltet. Wenn Sie in diesem Fall die Versandkosten für die ungewollte Ware tragen müssen, kann das schnell teuer werden: Bis zu 30,- Euro werden für ein Standard-Paket in weiter entfernte Staaten fällig

Modische Damenbekleidung reduziert im Sale und Outlet kaufen – geht das auch bei Online-Mode?

Generell gilt: Die Angebote von Online-Händlern sind saisonal nicht so stark vom Sale betroffen, wie die Artikel in stationären Geschäften. Trotzdem müssen Versandhändler von Zeit zu Zeit die riesigen Lagerhäuser leeren, das ist eine goldene Gelegenheit für Schnäppchenjäger. In der Regel sind im Februar und März sowie im Juli und August Ersparnisse von bis zu 50 % möglich, die Sales finden also etwas später statt.

Besonders bei Unternehmen, die sowohl online als auch vor Ort in Geschäften Damenkleidung verkaufen, lohnt sich der Sale zunehmend. Diese übertragen die Schlussverkäufe einfach auf das Online-Sortiment und reduzieren in den genannten Zeiträumen kräftig.

Bitte zur Kasse – welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es für das virtuelle Shopping?

Die Online-Zahlung ist ein wichtiger Punkt beim Kauf von Damenkleidung im Internet. Durch dessen Anonymität ist es wichtig, ein vertrauenswürdiges Instrument zur Zahlung nutzen zu können. Derzeit werden von den meisten Online-Versandhäusern diese Modalitäten angeboten:

Kauf auf Rechnung – Rechnungskauf & Ratenkauf

Dieser Zahlungsmöglichkeit ist am beliebtesten, denn die Ware muss erst nach 14 bis 28 Tagen bezahlt werden. Diese Option steht vor allem registrierten Kunden offen, die bereits einige Online-Bestellungen getätigt haben. Das geht so: Beim Klick auf “zur Kasse” können Sie aus den Zahlungsarten auswählen, wenn Sie für den Rechnungskauf qualifiziert sind, haben Sie einen gewissen Budgetrahmen. Dieser erhöht sich bei einigen Online-Händlern mit jeder zuverlässig bearbeiteten Bestellung, kann bei Zahlungsverzug oder beschädigten Artikeln aber auch reduziert werden. Die Ware wird also zuerst ohne Zahlung Ihrerseits geliefert, diese können Sie bequem im Nachgang für die behaltenen Artikel tätigen. Viele Versandhändler verfügen jedoch über ein finales Limit für den Kauf auf Rechnung, er liegt zwischen 250,- und 500,- Euro.

Kauf via Kreditkarte (Visa, MasterCard und American Express)

Diese Zahlungsoption ist ähnlich wie der Kauf auf Rechnung: Bei der Kreditkarte wird Ihr Konto zwar belastet, gemäß den Nutzungsbedingungen aber meistens erst zum nächsten Monatsersten abgebucht. Das bedeutet, dass bei einer Bestellung zum 10. August der Betrag erst Anfang September von Ihrem Konto eingezogen wird. Falls Sie einige Artikel davor zurücksenden, wird der einzuziehende Betrag natürlich angepasst und verrechnet. Diese Zahlungsmodalität steht vor allem bei international ausgerichteten Versandhändlern offen und kann für Kunden aus anderen Staaten sogar die einzig zugelassene sein. Beim Kauf via Kreditkarte gibt es in der Regel kein Limit, da die Kreditkarte sofort belastet werden kann und der Online-Händler so Zahlungssicherheit bekommt.

Sofortüberweisung & Vorkasse

Auch eine manuelle Überweisung ist möglich. Hier füllen Sie entweder ein entsprechendes Papier Ihrer Bank aus und überweisen den Betrag manuell an den Händler oder Sie nehmen die Überweisung per Online-Banking vor. Das geht schnell und bequem, je nach ausgewählten Bedingungen und dem technischen Stand der Bank können Sie diese sogar mit Ihrem Smartphone tätigen. Hier zahlen Sie die Ware vor dem Erhalt, das ist vor allem bei kleineren Kleidungshäusern Standard. So sichern sich diese gegen einen Zahlungsausfall der Kunden ab und erstatten Ihnen bei einer eventuellen Rücksendung den entsprechenden Teilbetrag des Kaufpreises zurück.

PayPal Zahlung und PayPal Ratenkaufe

Eine andere beliebte Zahlungsart ist PayPal. Es hat sich inzwischen weltweit etabliert und überzeugt mit einer äußerst schnellen Abbuchung vom Konto, normalerweise ist die Überweisung innerhalb von 1 – 2 Tagen geregelt. Für Käufer ist sie kostenfrei und daher sehr beliebt, zudem können beliebige Beträge abgebucht und überwiesen werden. PayPal bietet außerdem einen eigenen Käuferschutz. Wenn Sie nachweisen können, dass die Ware nicht oder unvollständige beziehungsweise beschädigt bei Ihnen ankam, können Sie die Rückbuchung der bezahlten Summe bei PayPal verlangen.